Monatliches Amazon Update - April 2019

Veröffentlicht am 21.05.2019

Amazon Info

In letzter Zeit scheint es Umstrukturierungen im Amazon Vendor Central gegeben zu haben und einige Vendoren mussten ins Amazon Seller Central wechseln. Amazon scheint die beiden Modelle jedoch immer mehr anzugleichen. Im Folgenden ein Überblick zu den beiden Modellen und Infos dazu, wie Lieferanten zu Seller Central wechseln können. Link

Amazon setzt verstärkt auf Exklusivmarken. Hier lässt sich ein Strategiewechsel erkennen, denn noch 2017 und 2018 wurden die eigenen Marken massiv ausgebaut. In dieser Zeit brachte Amazon vermutlich mehr als 100 Marken auf die Plattform, deren Wirkung jedoch anscheinend nicht so groß, war wie Amazon es sich erhofft hatte. Link

Berichten zufolge beanspruchte die interne Entwicklung von Marken zu viel Zeit und Kosten für Amazon. Deshalb lenkt der E-Commerce-Riese seine Ressourcen nicht mehr auf die Marken selbst, sondern auf den Erwerb eigener Private Label Brands. Link

Amazon hat sich seit seiner Gründung als Buchhändler im Jahr 1995 zu einem der bedeutendsten Technologieunternehmen neben Google und Facebook entwickelt. Hier ein kurzer Überblick über die Geschichte von den Anfängen bis zur jüngsten Akquisition von Whole Foods im Jahr 2017 mit Fakten und Zahlen. Link

Im ersten Quartal 2019 kündigte Amazon an, seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 17% auf 59,7 Milliarden US-Dollar gesteigert zu haben. Darüber hinaus stieg der Jahresüberschuss im ersten Quartal auf 3,6 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 1,6 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2018. Link

Marketing Essentials

Im Zeitalter des E-Commerce müssen Unternehmen die Supply Chains anpassen, um die Kundenzufriedenheit zu sichern. Delivery Experience Management (DEM), also die Kunst, proaktiv sicherzustellen, dass Kunden ihre Bestellungen erhalten, wie und wann sie sie erwarten, scheint die Lösung zu sein. Link

Die Kundenbindung von Amazon ist so hoch wie nie - 89% der Verbraucher bevorzugen Einkäufe bei Amazon und fast alle Prime Mitglieder (96%) kaufen lieber bei Amazon als auf anderen E-Commerce-Plattformen. Wenn Kunden ein bestimmtes Produkt kaufen möchten, gehen 75% direkt zu Amazon.. Link


Zurück zur Übersicht

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die Inhalte dieses Blogs zeigen nur einen Teil unserer Erfahrungswerte zum Thema Amazon Marketing.

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Case Study an oder treten Sie gerne direkt mit uns in Kontakt!

Case Studies

Case Study: Amazon SEO

Wie Remazing durch Amazon SEO die Sichtbarkeit einer Produktreihe verfünffacht.

Case Study anfordern

Case Study: Ganzheitliche Optimierung

Wie Remazing durch einen ganzheitlichen Optimierungsansatz ein Produkt zu einem Topseller macht.

Case Study anfordern

Case Study: Amazon SEO

Case Study: Ganzheitliche Optimierung


Wir freuen uns von Ihnen zu hören